Wer mit einem Instrument beginnen will sucht sich meist erstmal die Gitarre aus. Dann vielleicht ein Saxophon, oder eine Trompete, ein Klavier vielleicht. Klavier ist toll, Pianisten sind sexy. Auf die Blockflöte kommen die wenigsten. Dabei ist das Instrument sehr facettenreich und kann auch einzigartig klingen. Doch wer mal richtig gut werden will muss irgendwie beginnen. Frau Lübke erklärt den Kindern auf ansprechende Weise wie es geht. So muss es sein und dann wird das auch was mit der Blockflöte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.