Die Gedanken sind frei Noten und Text

Das deutsche Volkslied “Die Gedanken sind frei” ist mit “Kein schöner Land” eines der bedeutendsten deutschen Volkslieder. Das Lied bzw. der Text hat sich im Laufe der Zeit immer wieder verändert und entwickelt. Das Kernmotiv ist bereits seit dem 13. Jahrhundert belegt. Um das Lied auf der Blockflöte zu spielen bedarf es schon eines etwas … Weiterlesen

Es waren zwei Königskinder – Text und Noten

Die deutsche Volksballade “Es waren zwei Königskinder” ist eines der schönsten deutschen Volkslieder. Die Geschichte der zwei Königskinder die nicht zueinander finden, ja sich am Ende gar in den Tod stürzen basiert auf de antiken Geschichten von Hero und Leander. Über die Melodie ist leider wenig bekannt, es gibt auch verschiedene Varianten von denen keine … Weiterlesen

10 beliebte deutsche Volkslieder – Noten F-Dur

Beliebte deutsche Vokslieder sind im Musikunterricht immer wieder Bestandteil von Lerninhalten. Die Stücke sind gemeinfrei und können oft aufgrund des moderaten Tonumfanges in viele verschiedene Tonarten transponiert werden. So wie man es gerade benötigt. Weiterhin ist es immer gut den Kindern und Jugendlichen die alten Volksweisen nahe zu legen. Wir haben 10 beliebte deutsche Volkslieder … Weiterlesen

Ich weiß nicht was soll es bedeuten text und noten

“Ich weiß nicht was soll es bedeuten”, die Sagenumwobene Geschichte von Clemens Brentano wurde von Heinrich Heine aufgefasst und zu einem 6 strophigen Gedicht getextet. Die Sage selbst gehört zu Brentanos Rheinmärchen “Die Mährchen vom Rhein”. Unsere Duett Variante ist in C-Dur gesetzt, was für ein Duett nicht so optimal ist. Wir bearbeiten das Stück … Weiterlesen

Am Brunnen vor dem Tore – Text und Noten für Blockflöte

Am Brunnen vor dem Tore - Beitragsbild

Das bekannte Volkslied “Am Brunnen vor dem Tore” heißt eigentlich “Der Lindenbaum”. Über das Lied selbst gibt es zahlreiche Inhalts- und Textinterpretationen. Es ist sowohl als Kunst- als auch als Volkslied bekannt geworden. Die Vertonung des Gedichtes von Wilhelm Müller übernahm Franz Schubert. Manchmal wird es auch Friedrich Silcher zugeschrieben, dieser übernahm aber “lediglich” die … Weiterlesen