Die C Dur Tonleiter

Bei vielen Instrumenten ist die C Dur Tonleiter das erste kleine Ziel im Unterricht mit Anfängern, und häufig auch die erste der Dur Tonleitern die man lernt. Das ist nicht immer so machbar, so ist bei der Klarinette die G-Dur Tonleiter Anfangs viel einfacher, die Blechbläser im Bassschlüssel beginnen oft in B-Dur oder C-Dur dann aber mit Versetzungszeichen für B und Es.

Wichtig bei der C Dur Tonleiter ist halt die Tatsache das zwischen dem e und dem f sowie dem h und dem c Halbtonschritte sind, alle anderen Töne sind jeweils einen Ganzton auseinander.

C Dur Tonleiter

Im 19. Jahrhundert war es noch üblich den einzelnen Tonarten bestimmte Charaktereigenschaften zuzuweisen. Hector Berlioz hat in seiner Instrumentationslehre die Charaktereigenschaften für die Tonarten auf der Violine zugewiesen. Für C Dur heißt es da wie folgt:

C-Dur
Leicht zu spielen
Der Charakter ist ernst, aber dumpf und trübe

Hector Berlioz

C Dur Tonleiter Grundschule

Es ist sinnvoll wenn Musiklehrer schon in der Grundschule auf die C Dur Tonleiter eingehen und diese ausführlich lehren und den Kindern nahelegen. Leider ist es mit dem Musikunterricht nicht mehr so gut bestellt so das diese Aufgabe auf die privaten Institutionen abgewälzt wird.

Der meines Erachtens größte Fehler in den meisten Instrumentalschulen ist aber das zu lange verweilen in der Tonart C-Dur und die daraus resultierende, stiefmütterliche Behandlung anderer Tonarten. Alle Übungen die in C-Dur durchgenommen werden sollten in gleicher oder ähnlicher Form auch in anderen Tonarten geübt werden. Zumeist haben Instrumentalschüler gerade bei mehreren Vorzeichen immer wieder Probleme. Dies ist in der Regel auf mangelnde Praxis zurückzuführen. Theoretisch ist generell das Wissen da aber praktisch kann es dann nur selten umgesetzt werden.

C Dur auf der Blockflöte

C-Dur ist auf der Blockflöte recht einfach zu spielen und in jeder Blockflöten-Schule die erste vollständige Tonleiter. Die zusätzlichen Töne fis und b ermöglichen schon ein sehr breites Repertoire an möglichen Spielstücken, so dass man nicht einzig und allein auf C-Dur angewiesen ist.

Gerade für die deutsche Griffweise ist die C Dur Tonleiter von entscheidender Bedeutung. Da das f ohne Gabelgriff möglich ist, ist gerade auf diesen Instrumenten die Tonleiter sehr intuitiv und einfach zu spielen.

Häufige Fragen

Im Musikunterricht tauchen immer wieder die gleichen Fragen die wir hier sammeln und für die Allgemeinheit zur Verfügung stellen möchten.

Warum heißt die C-Dur Tonleiter C-Dur Tonleiter?

“C” deswegen weil die Tonleiter auf dem C beginnt. Dur ist dann das sogenannte Tongeschlecht, und bestimmt den Abstand der Töne zueinander. Bei Dur Tonleitern ist der Abstand der Töne zueinander immer gleich “Ganzton -Ganzton – Halbton – Ganzton – Ganzton – Ganzton – Halbton“, für Moll Tonleitern ergibt sich ein anderes Schema.

Wie heißen die Töne der C-Dur Tonleiter

Die Töne heißen C – D – E – F – G – A und H. Danach beginnt es wieder bei einem C. Die Töne der C-Dur Tonleiter nennt man auch Stammtöne.

Kann man jedes Stück in C Dur spielen?

Ja theoretisch schon. Manche Stücke liegen aber auf Instrumenten mit relativ kleinem Tonumfang sehr ungünstig. Dies Stücke werden dann meist in andere, bequemere Tonarten transponiert.

Wie sieht die C Dur Tonleiter aus?

Je nachdem in welchem Notenschlüssel man sich befindet, beginnt die C Dur Tonleiter an einer anderen Stelle.

So sieht die C Dur Tonleiter im Violin- (oben) und Bass-Schlüssel (unten) aus.

Ist die C-Dur Tonleiter nur für Kinder- und Volkslieder gedacht?

Nein, viele Kinder- und Volkslieder werden in C-Dur gesetzt weil die Tonart auf vielen Instrumenten als erstes kommt. Welche Tonart verwendet wird hängt in erster Linie von dem Instrument ab für das es vorwiegend geschrieben wird, besonders bei Werken mit Gesang ist es auch abhängig vom Tonumfang des ausführenden Interpreten. So ist zum Beispiel Moonriver von Henri Mancini in Tonumfang und Tonart so komponiert worden das Audrey Hepburn das Lied auch problemlos singen kann.

Die Dur Tonleiter – Im Überblick

Inhaltsverzeichnis

Unser Tipp “Tonleiterlineal”

Mit diesem Tonleiterlineal können sehr einfach und übersichtlich alle wichtigen Tonleitern bestimmt werden: – DUR / – MOLL – natürlich / – MOLL – harmonisch / – MOLL – melodisch / – PENTATONISCH Weitere Tonleitern können auf der Webseite des Verlages kostenfrei heruntergeladen werden!

C Dur Tonleiter – MP3

So klingt eine Dur Tonleiter

Literatur für die Blockflöte

Schreibe einen Kommentar