Setzen 6. Die Geschichten von Harry Potter sind ein Dauerbrenner. Kaum ein Oster- oder Weihnachtsfest an dem die Filme nicht im Fernsehen laufen. Dementsprechend hoch ist der Wiedererkennungswert der Filmmusik aus der Feder von John Williams. Harry Potter für die Blockflöte, verspricht uns das Buch “Selections from Harry Potter for Recorder”. Lassen Sie sich von dem englischen Titel nicht abschrecken, die Noten sind von allen Sprachbarrieren befreit, das ist ja das schöne an der Notenschrift. Dennoch ist das Buch absolut unbrauchbar und trotz des geringen Preises nicht zu empfehlen. Es schießt einfach am Ziel vorbei.

Über das Buch “Selections from Harry Potter for Recorder”

Das Buch richtet sich vornehmlich an Anfänger. Die Stücke enthalten immer nur kleine Ausschnitte der Kompositionen, also immer nur das Hauptthema. In den Noten sind zusätzlich noch die Notennamen abgebildet was das ganze dann wirklich kindgerecht darstellt. Insgesamt enthält das Buch 7 Themen aus den Filmen Harry Potter und der Stein der Weisen, Harry Potter und die Kammer des Schreckens und Harry Potter und der gefangene von Askaban.

  • Autorin: John Williams
  • Verlag: Alfred Publishing
  • Seiten: 23
  • ISBN-10 : 0739047469
  • ISBN-13 : 978-0739047460
  • Sonstiges: Format DinA 4
  • Griffweise: barock & deutsch

Inhaltsverzeichnis

  • Nimbus 2000
  • Harry’s Wondrous World
  • Hedwig’s Theme
  • Hogwarts Forever
  • Fawkes The Phoenix
  • Double Trouble
  • Hogwarts’ March

Fazit

Also mal ganz ehrlich, da hätte man mehr draus machen können. Die Noten sind wirklich so groß das gerade mal drei Takte in eine Reihe passen. Das ist für Anfänger natürlich toll, auch das die Notennamen in den Noten stehen, aber keines dieser Stücke ist für Anfänger geeignet. Kinder die ein Es, Fis oder Cis spielen können brauchen die Notennamen sicher nicht mehr in den Noten. Das ganze macht es dann nur schwer zu lesen. 7 Stücke für knapp 9 Euro klingt erstmal wenig, aber man kann mit dem Buch überhaupt nichts anfangen da Sie für eine Aufführung, bei dem vorausgesetzten Kenntnisstand, viel zu kurz sind.

Also für Anfänger ungeeignet, mehr als Übungen sind die Stücke von der Länge her nicht. Aufführungsmöglichkeit ist nicht gegeben und daher braucht man das nicht kaufen. Dann lieber First 50 Songs – 50 Spielstücke für die Blockflöte da hat man wesentlich mehr von. Schade, die Harry Potter Reihe ist bei den Kindern sehr beliebt und ein vernünftiges Play Along würde sicher gut ankommen.

Verlagsinfo

Harry Potter für Blockflöte mit dem Buch “Selections from Harry Potter for Recorder”. Für den Anfänger auf der Blockflöte geschrieben, bietet diese Ausgabe alles, was benötigt wird, um mit dem Blockflötenspiel zu beginnen! Es enthält großzügig gesetzte, und leicht zu lesende Notationen, einen Crashkurs für den Blockflötenanfänger sowie eine klare Anleitung zum Notenlesen. Folgende sieben Themen aus den ersten vier Harry Potter-Filmen sind enthalten: Double Trouble * Fawkes the Phoenix * Harry’s Wondrous World * Hedwig’s Theme * Hogwarts Forever! * Hogwarts’ March * Nimbus 2000.

Weitere Empfehlungen zum Buch

2021-03-30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.