Das Lied Hot Cross Buns ist mir nicht wirklich geläufig, aber es besteht lediglich aus den Tönen h,a und g. Ist also ideal für Blockflötenanfänger. In der Regel sind das die ersten Töne die man auf der Blockflöte lernt. Das Lied kommt in unseren Kursen seit Jahren schon in den ersten Stunden zum Einsatz, allerdings kennen wir es in etwas abgewandelter Form unter dem Namen Un, Dun, Dip. Auf Youtube habe ich letztens ein sehr schönes Video dazu gefunden. Das Stück ist in zwei verschiedenen Tempi vorhanden wobei die langsame Version in dem Video relativ unbrauchbar ist da sie viel zu langsam ist. Aber zur Demonstration taugt das video allemal.

2021-05-10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.