Jaja, das schöne Weihnachtslied Schneeflöckchen Weißröckchen. Ich liebe es. Dummerweise handelt der Text überhaupt nicht von Weihnachten, genau wie bei Jingle Bells, wird das Weihnachtsthema nicht mal annähernd angeschnitten. Doch sind wir mal ehrlich, in jedem Weihnachtsliederbuch ist diese kleine schöne Melodie enthalten, und ist es nicht der innere Wunsch nach weißer Weihnacht die uns dazu bringt es als Weihnachtslied zu singen. Ich finde Schneeflöckchen, Weißröckchen ist eine schöne und fröhliche Weihnachtsmelodie die es auch verdient hat als Weihnachtslied zu gelten, auch ohne Tannenbaum, ohne Geschenke und ohne Christkind, dafür mit einer wunderschönen schneebedeckten Landschaft.

Schneeflöckchen Weißröckchen Noten

Schneeflöckchen Weißröckchen Noten PDF Download

Die Schneeflöckchen Weißröckchen Noten erstrecken sich über den gesamten Raum der C-Dur Tonleiter. Der höchste Ton ist ein c2 und der tiefste ein c1. Die größten Intervalle in diesem 8 taktigen Winterlied sind eine Quinte abwärts und eine Quarte aufwärts, der Rest der Musik besteht aus Sekunden sowie einem Terzsprung. Die zwei von der rhythmischen Struktur exakt gleichen Phrasen beinhalten lediglich Achtel- und Viertelnoten, sowie zwei Halben Noten am Ende jeder Phrase. Es steht im 3/4tel Takt und hat einen Auftakt von zwei Achtelnoten. Ein Kind das die C-Dur Tonleiter beherrscht sollte das Lied ohne große Schwierigkeiten einüben können.

Über das Lied Schneeflöckchen Weißröckchen

Es ist ein Winterlied, das haben wir nun festgestellt, und es ist ein Kinderlied. Ähnlich wie bei Happy Birthday, war es eine Kindergärtnerin die den Text verfasst hat. Hedwig Haberkern hat in ihrem ersten Buch “Tante Hedwigs Geschichten für kleine Kinder” im Jahr 1869, die “Geschichte von der Schneewolke” veröffentlicht. Eben diese Geschichte enthielt das Lied “Schneeflöckchen vom Himmel” aus dem dann der heutige Text entstanden ist.

Für die Melodie hatte “Tante Hedwig” das Lied “Wir Kinder wir schmecken der Freude so viel” im Sinn. Dummerweise gibt es zwei Vertonungen, zum einen von Mozart und dann eine spätere Version von Carl Christian Agthe. Welche der beiden Vertonungen nun in ihrem Sinne war ist nicht wirklich bekannt. Genauso wenig wie der Komponist der jetzigen Melodie. Diese ist zum ersten Mal in verschiedenen Liederbüchern im Jahre 1915 erschienen. Dennoch wurde der Text auf verschiedene Melodien gesungen. Erst nach Ende des zweiten Weltkriegs setzte sich die jetzige Melodie durch.

Schneeflöckchen Weißröckchen Text

Heutiger Text

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit?
Du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit.

Komm setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern,
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.

Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu,
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh’.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
komm zu uns ins Tal.
Dann bau’n wir den Schneemann
und werfen den Ball.

Originaltext von “Tante Hedwig”

Schneeflöckchen, vom Himmel
Da kommst du geschneit,
Du warst in der Wolke,
Dein Weg ist gar weit;
Ach setz’ dich an’s Fenster,
Du niedlicher Stern,
Giebst Blätter und Blumen,
Wir sehen dich gern!

Schneeflöckchen, ach decke
Die Saaten geschwind,
Sie frieren, du wärmst sie,
So bittet das Kind.
Schneeflöckchen, Weißröckchen
So kommet doch all’,
Dann wird bald ein Schneemann,
Dann werf’ ich den Ball.

Ob bei so starken Veränderungen überhaupt noch davon die Rede sein kann das der Text von Hedwig Haberkern ist, bleibt fraglich. Ich würde hier eher davon sprechen “Frei nach einem Gedicht von Hedwig Haberkern”.

Videos zu Schneeflöckchen Weißröckchen

Zu dem Lied gibt es mal erfreulich viele Videos. Z.B. das schöne Duett für Sopran- und Altblockflöte von Tessa und Tania Riegler von der LMS Unterweißenbach. Sehr schön sind auch die Videos von Blockflöten TV, einmal in deutscher und einmal in barocker Griffweise. Sehr nette Gegenüberstellung.

2021-10-28

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.