Hark the Herald Angels sing Noten für Blockflöte

Hark the Herald Angels sing, ein englisches Weihnachtslied mit einer recht bewegten Geschichte. Das heraldische Thema der Melodie geht auf den deutschen Komponisten Jakob Ludwig Felix Mendelssohn Bartholdy zurück. Der Text wurde von einem Engländer namens Charles Wesley erstellt. Oftmals wird das Lied mit den vereinigten Staaten als Ursprung in Verbindung gebracht, wahrscheinlich weil die Peanuts das Lied in einem Film verwendeten. Die Melodie soll starke Ähnlichkeit zur melodischen und harmonischen Struktur von Bachs Gavotte aus der Orchestersuite Nr. 4 haben. Unserer Meinung nach kann das aber durchaus auch als Inspiration oder Zufall gewertet werden. Widmen wir uns aber erstmal der Blockflöte besser gesagt den zwei Blockflöten.

Hark the Herald Angels sing Noten

Wir haben die Tonart F-Dur gewählt, das bringt leider einige Überschneidungen in der Melodie mit sich. Daher haben wir zwei zweitatkige Phrasen als Solo für die erste Stimme ausgelegt. Wir finden das es es für das Lied so sehr gut passt.

Noten Vorschau

Hark the Herald Angels sing Noten PDF Download


Hark the Herald Angels sing Audio

So hört es sich an

Informationen zu Hark the Herald Angels sing

Wie bereits erwähnt, wird die Melodie zu Hark the Herald Angels sing dem aus Hamburg stammenden Felix Mendelssohn Bartholdy zugeschrieben. Der Text wurde jedoch schon weit vor Mendelssohn Geburt erstellt. Charles Wesley, ein britischer Prediger der evangelisch-methodistischen Kirche hat den Text im Jahr 1739 in seiner Gedicht- und Liedersammlung “Hymns and Sacred Poems” veröffentlicht. Der Text war jedoch noch ganz anders und wurde erst durch George Whitefield zur heutigen Fassung geändert.

Anfangs sang man die Verse des Gedichts noch auf die Melodie von Amazing Grace ehe William Hayman Cummings den Text unter einen Teil von Mendelssohns “Festgesang zum Gutenbergfest” legte. Ein Chorwerk aus dem Jahr 1840 für Männerchor und zwei Blasorchester. Der Texter selbst bevorzugte und forderte auch langsame und feierliche Musik für seine Texte, diese Interpretation wurde aber durch die Adaptierung von Willeam H. Cummings weitgehend verworfen.

Mendelssohns Melodie selbst wird unterstellt von Bach adaptiert zu sein. Wir möchten dies natürlich nicht unterstellen, die Ähnlichkeiten sind aber schon vorhanden. Der Australier Nigel Poole arrangierte aufgrund dieser Ähnlichkeit die Bachs’s Christmas Carol für gemischten Chor mit Klavierbegleitung.

1965 erfuhr das Lied einen weltweiten Popularitätsschub als es in dem Film “A Charlie Brown Christmas” von den Peanuts gesungen wurde. In diesem Film wurden auch die Lieder Jingle Bells und O’ Tannenbaum verarbeitet.

Hark the Herald Angels sing Text

Hark The Herald Angels sing,
„Glory to the new-born King;
Peace on earth, and mercy mild,
God and sinners reconciled!“
Joyful, all ye nations, rise.
Join the triumph of the skies.
With th‘ Angelic Hosts proclaim,
„Christ is born in Bethlehem!“
Hark! the herald angels sing,
„Glory to the new-born King.“

Christ, by highest heaven adored,
Christ, the everlasting lord
Late in time behold Him come,
Off-spring of a Virgin’s womb
Veiled in flesh the Godhead see,
Hail, the incarnate deity
Pleased as Man with men to dwell,
Jesus, our Emmanuel.
Hark! the herald angels sing,
„Glory to the New-born king!“

Hail the heav’n-born Prince of Peace,
Hail, the Sun of Righteousness
Light and life to all He brings,
Risen with healing in His Wings.
Now He lays His Glory by,
Born that man no more may die
Born to raise the sons of earth,
Born to give them second birth.
Hark! the herald angels sing,
„Glory to the New-born king!“

Originaltext von Charles Wesley (1739)
Hymn for Christmas-Day

HARK how all the Welkin rings
“Glory to the King of Kings,
“Peace on Earth, and Mercy mild,
“GOD and Sinners reconcil’d!

Joyful all ye Nations rise,
Join the Triumph of the Skies,
Universal Nature say
“CHRIST the LORD is born to Day!

CHRIST, by highest Heav’n ador’d,
CHRIST, the Everlasting Lord,
Late in Time behold him come,
Offspring of a Virgin’s Womb.

Veil’d in Flesh, the Godhead see,
Hail th’ Incarnate Deity!
Pleas’d as Man with Men t’ appear
JESUS, our Immanuel here!

CHRIST, by highest Heav’n ador’d,
CHRIST, the Everlasting Lord,
Late in Time behold him come,
Offspring of a Virgin’s Womb.

Veil’d in Flesh, the Godhead see,
Hail th’ Incarnate Deity!
Pleas’d as Man with Men t’ appear
JESUS, our Immanuel here!

Come, Desire of Nations, come,
Fix in Us thy humble Home,
Rise, the Woman’s Conqu’ring Seed,
Bruise in Us the Serpent’s Head.

Now display thy saving Pow’r,
Ruin’d Nature now restore,
Now in Mystic Union join
Thine to Ours, and Ours to Thine.

Adam’s Likeness, LORD, efface,
Stamp thy Image in its Place,
Second Adam from above,
Reinstate us in thy Love.

Let us Thee, tho’ lost, regain,
Thee, the Life, the Inner Man:
O! to All Thyself impart,
Form’d in each Believing Heart.

Weitere Adaption von George Whitefield

Videos zu Hark the Herald Angels sing

Die beeindruckende Version vom King’s College Cambridge ist schon gewaltig. Weniger gewaltig aber sehr süß die Interpretation der Peanuts, während das dritte Video die Ähnlichkeit zu Bachs Gavotte zeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=A_iLXNSIaYc

Schreibe einen Kommentar