Seitdem wir von diesen Instrumenten erfahren haben, setzen wir die Sopranblockflöte auch ein. Wir haben in unseren Kursen keinerlei Ambitionen auf den super perfekten Blockflötenklang oder in der Ausbildung zukünftiger Blockflötisten. Wir setzen die Blockflöte als Schulinstrument ein. Die Kurse sind recht kurz und erstrecken sich meist nur auf das Ziel der C-Dur Tonleiter. Danach geht es meist schon weiter mit anderen Instrumenten.

Die Vorteile der Kunststoff Flöten aus dem Hause Nuvo liegen dabei auf der Hand. Strapazierfähige Instrumente die auch mal nachlässige Schüler verzeihen und sich leicht reinigen lassen. Zudem bieten die Instrumente ein durchgehend gleiche Intonation und ein verstellbares Fußstück.

Der große Pluspunkt ist aber der Umstieg auf andere Instrumente. Es gibt mit dem Dood und dem Toot, tolle Ergänzungsinstrumente welche die Anblasmöglichkeiten von Querflöten oder Klarineten/Saxophone bereitstellen. Dies erleichtert uns die Arbeit mit den Kindern. Zudem sind die peppigen Farben bei den Kindern sehr beliebt. Die abnehmbaren Ringe lassen ein Motivations- und Level System zu und bei einem abschließenden Instrumentenkarussel sind die Kinder immer wieder erstaunt wie einfach es doch ist ein Blasinstrument zu spielen.

2021-03-08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.