Dieter Kanzleiter hat das Buch “Gemeinsam Blockflöte lernen” aufgrund seiner Erfahrungen als Blockflötenlehrer in Musik- und Grundschulen entwickelt. Ziel ist es dem Grundschullehrer eine Hilfe an die Hand zu geben den Blockflötenunterricht erfolgreicher zu gestalten. Besonderheit des Buches ist die Verwendung anderer Elemente wie die Singstimme oder Boomwhackers. Besonderer Wert wird auch auf das Musizieren in der Gruppe gelegt. Das Buch hat also den Blockflötenunterricht in der Grundschule im Visier.

  • Autoren: Dieter Kanzleiter
  • Verlag: Verlag an der Ruhr
  • Illustrationen: Christa Estenfeld-Kropp
  • Griffweise: barock & deutsch
  • Musiknoten : 88 Seiten
  • ISBN-10 : 383463901X
  • ISBN-13 : 978-3834639011
  • Klasse 1-4 Grundschule

Über das Buch “Gemeinsam Blockflöte lernen”

Der Autor legt zu Beginn der Stunde Regeln fest damit der Unterricht produktiv und ungestört durchgeführt werden kann. Hierzu dient zum einen das Begrüßungslied, welches die Kinder auf den Musikunterricht vorbereiten soll. Die Ruhebox ist eine Art Flötenheim für das genutzt wird, um die Blockflöten von Kindern abzulegen die trotz der Regeln dazwischen spielen. Die sogenannte Ruhezeit wird dann mit der Eieruhr gestoppt. Im Wiederholungsfall verlängert sich die Ruhezeit. Klingt ein bisschen wie beim Eishockey, ist aber ein durchaus gutes Mittel um die Kinder während des Unterrichts ruhiger und konzentrierter zu bekommen.

Das Heft ist auf die barocke Griffweise ausgelegt, kann aber auch bedingt für die deutsche Griffweise verwendet werden. Es bietet neben den Unterrichtsvorschlägen und Kopiervorlagen auch viele Tipps und Vorschläge für organisatorische Dinge wie den Elternbrief. Für den Blockflötenunterricht in der Grundschule sind das sicher adäquate Maßnahmen.

Das Buch “Gemeinsam Blockflöte lernen”, ist nicht nur für Grundschullehrer und den Blockflötenunterricht in der Grundschule von Nutzen. Auch Musikvereine können mit diesem Buch hervorragend arbeiten. Das Buch ist sehr gut für den Gruppenunterricht geeignet und gibt viele Tipps und Tricks für die Gestaltung des Unterrichts. Von uns gibt es allein schon wegen der gut durchdachten Struktur und der ausführlichen Auseinandersetzung mit dem Blockflötenunterricht, eine Kaufempfehlung.

Inhaltsverzeichnis zum Buch Gemeinsam Blockflöte lernen

  • Meine Flöte
  • Noten sehen aus wie Luftballons
  • Kurze und lange Noten
  • Tiere in der Musiksprache
  • C wie Clown
  • Der Takt
  • A wie Affe
  • Die Töne C und A
  • D wie Delfin
  • Der Notenschlüssel
  • Gondellied “Barcarole”
  • H wie Hund
  • G wie Giraffe
  • E wie Elefant
  • Lieder mit dem Ton E
  • D wie Dino
  • C wie Clownfisch
  • F wie Fuchs

Beispielbilder “Gemeinsam Blockflöte lernen”

Fazit

Diese fertigen Stundenvorschläge samt Kopiervorlagen sind speziell dafür konzipiert, schon ab Klasse 1 gemeinsam im Gruppenunterricht das Flötenspielen zu erlernen – kindgerecht, kreativ und motivierend. 

Verlag an der Ruhr zum Buch “Gemeinsam Blockflöte lernen”

Das ist auch nicht zu viel versprochen. Schon öfter hat mir dieses Buch sozusagen “das Leben gerettet”. Manchmal hat man halt nicht die Zeit sich für den Unterricht vorzubereiten oder vergisst es einfach und eh man sich versieht stehen die Blockflötenschüler vor der Tür. Kennt man ja. Man holt dann einfach ein passendes Kapitel aus dem Buch, druckt sich die entsprechenden Seiten aus und legt einfach los. Wer ein bisschen des freien Redens mächtig ist, kann so gut eine unvorbereitete Stunde überbrücken.

Die Unterrichtseinheiten sind sehr gut auch mit anderen Schulen zu verwenden. Wenn es bei einem Ton mal Probleme gibt, kann man mit so einer Unterrichtseinheit z. B. einen vertiefenden Workshop gestalten. Besonders gefallen hat mir die Idee mit dem Begrüßungslied. Ein wiederkehrendes Lied das immer am Anfang des Unterrichts gespielt wird. Das hilft sehr dabei gut in den Unterricht zu kommen und die Aufmerksamkeit der Kinder zu erlangen.

Das Buch selber kostet 17,99 € und es gibt noch eine PDF-Version die einem Lizenzmodell unterliegt. Die Basis Lizenz lautet wie folgt:

Nutzung privat und im eigenen Unterricht/mit den eigenen Schüler*innen (inklusive Vervielfältigung von Kopiervorlagen per Kopie oder Ausdruck)

Für mich ist das so zu verstehen, dass Grundschullehrer die Noten auch ausdrucken und an die Schüler weitergeben dürfen. Allerdings muss der Lehrer dafür die Lizenz haben, die Lizenz ist nicht auf einen anderen Lehrer übertragbar. Dafür gibt es weitere Lizenzen, die für dieses Buch aber nicht verfügbar sind.

Weitere Buchempfehlungen

2019-10-04

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.