Voggy’s Blockflötenschule Band 1 ist unserer Meinung nach eine der besten Blockflötenschulen für den Blockflötenunterricht als Instrumentaleinstieg. Mit dem kleinen Voggy als Begleiter erkunden die Kinder Schrit für Schritt die faszinierende Welt der Musik. Richtige Haltung, Atemtechnik und das Verstehen und Lesen von Noten stehen bei dieser Schule im Vordergrund. Alles wird ausführlich und verständlich erklärt. Viele bekannte Lieder und eigens für Voggy’s Blockflötenschule Band 1 komponierte Stücke und Übungen geben Hilfestellung bei der Bewältigung spieltechnischer Probleme und vertiefen die erlernten Inhalte. Darüber hinaus ist die Schule durch viele weitere Bände und Ausgaben sehr flexibel und ausbaubar.

  • Autorin: Martina Holtz
  • Verlag: Voggenreiter Verlag
  • Griffweise: deutsch und barock
  • Umfang : 110 Seiten
  • ISBN-10 : 3802404149
  • ISBN-13 : 978-3802404146
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahre bis maximal 10 Jahre

Aufbau und Struktur

Voggy’s Blockflötenschule ist sehr logisch aufgebaut und beginnt mit dem Ton g’. Die Schule ist sowohl für barocke als auch deutsche Griffweise geeignet. Durch Zusatzbände kann der Unterricht gut ergänzt werden und alles greift gut ineinander. Für den Einstieg in die Musik für Musikvereine und Orchester die den Blockflötenunterricht als Einstieg in den Instrumentalunterricht verstehen ist diese Schule bestens geeignet weil es dazu auch Ausgaben für Saxonett, Boomwhackers, Glockenspiel und sogar Mundharmonika gibt. Auch ein Heft zum Noten lernen und zur Musiklehre ist erschienen. Ideal deshalb weil die Kinder die Figuren schon kennen, Lieder teilweise zusammen gespielt werden können. Hier lassen sich die Hefte wunderbar kombinieren. Für die ganz kleinen ist auch eine Blockflötenschule für den Kindergarten erschienen.

Anders als in den meisten Blockflötenschulen beginnt die Schule gleich mit dem g’ so daß die Kinder gleich mehrere Löcher auf der Blockflöte schließen müssen. Dies kann den Anfang etwas erschweren, macht sich dann aber im Laufe des Buches durch schnelleres vorankommen bezahlt. Die Töne werden dann ja erstmal leichter.

Ein großes Problem ist immer wieder die Notation die einigen Kindern sehr abstrakt vorkommt, hier kann ergänzend das Heft “Noten lernen” aus der Voggy Reihe hinzugezogen werden, in der Voggy Blockflöte das alles gut verständlich erklärt. Auch das Notenlinien Heft ist eine sinnvolle Ergänzung. Natürlich kann man hier auch andere Notenlinien Hefte nehmen aber es ist doch schon toll wenn alles irgendwie zusammenhängt und einen Wiedererkennungswert hat.

Beispielseiten

Inhaltsverzeichnis zu Voggy’s Blockflötenschule Band 1

  • Deine Blockflöte
  • Die richtige Haltung
  • Die Haltung der Finger
  • Der Ansatz
  • Spiele mit dem Flötenkopf
  • So greifst du mit den Fingern
  • Der erste „richtige“ Ton – das G
  • Der Ton A
  • Die Notenschrift
  • Der Notenschlüssel
  • Die Viertelnote
  • Der Takt
  • Die ersten Übungen
  • Die halbe Note
  • Spiel mit mir
  • Der Ton H
  • Schlafe ein
  • Der Ton C‘‘
  • Wir tanzen im Kreis
  • Träume
  • Der Ton D‘‘
  • Ist ein Mann in’n Brunnen g’fallen
  • Freunde, kommt herbei
  • Mach’ doch mal eine Pause!
  • Hänschen klein
  • Mach’ mal Pause
  • Summ, summ, summ
  • Der Ton F
  • Eine blaue Eisenbahn
  • Eine kurze Pause
  • Hänsel und Gretel
  • Chinesischer Tanz
  • Der Ton E
  • Das ist doch leicht
  • Kleine Katze
  • Der Ton D
  • Großer Hase
  • Der tiefste Ton: C
  • Auf der Mauer, auf der Lauer
  • Fuchs, du hast die Gans gestohlen
  • Ganze Note und ganze Pause
  • Alle meine Entchen
  • Wulle, wulle Gänschen
  • Der Auftakt
  • Es regnet
  • Der Mond ist aufgegangen
  • Die Achtelnote
  • Müde bin ich, geh’ zur Ruh
  • Backe, backe Kuchen
  • Auf der Eisenbahn
  • Die Achtelpause
  • Ich bin ein kleines Eselchen
  • Der 3/4-Takt
  • Gretel, Pastetel
  • Kuckuck, Kuckuck
  • Die Schneckenpost
  • Viel Glück und viel Segen
  • Wiederholungszeichen
  • Häschen in der Grube
  • Wenn du fröhlich bist
  • Punktierte Noten
  • Alle Vögel sind schon da
  • Oh, Susanna
  • Guten Abend, gut’ Nacht
  • Der Bindebogen
  • Das freche Monster
  • Legato und Staccato
  • Flip, der kleine Drache
  • Der Kuckuck und der Esel
  • Ein Wort zum Üben
  • Die Pflege deiner Flöte
  • Grifftabelle (barocke Griffweise)
  • Grifftabelle (deutsche Griffweise)

Fazit

Voggy und die Blockflöte erweisen sich als ein gutes Team. Nicht nur die übersichtliche Darstellung der Inhalte, auch die Erweiterbarkeit hat es uns angetan. Für alles mögliche gibt es Bücher mit dem kleinen Voggy. Boomwhackers, Glockenspiel, Bongos, Notenlehre, Musiklehre, Saxonett und vieles mehr. Der kleine grüne Voggy ist bei den Kindern sehr beliebt, warum es kein Merchandise um den kleinen Musikexperten gibt ist uns generell ein Rätsel. Für die Blockflöte gibt es zudem noch einen zweiten Band und zahlreiche Spielhefte. Da kommt definitiv keine Langeweile im Unterricht auf. Für unser Konzept ist Voggy Blockflöte genau richtig. Wir führen damit die Kinder an die Welt der Noten und Blasinstrumente heran. Wer allerdings ernsthaftere Absichten verfolgt sollte eher zu einer anderen Schule greifen. Voggy ist kindgerecht, verspielt, lustig und lehrreich, von uns gibt es dafür 5 Sternchen.

Weitere Angebote aus der Voggy Reihe

Weitere Bände aus der Reihe Voggy’s Blockflötenschule

Voggy’s Blockflötenschule Band II
Voggy’s Blockflöten-Liederbuch
Voggy’s Weihnachtslieder für Blockflöte
Voggy’s Blockflöten-Liederbuch 2
Voggy’s Kindergarten-Flötenschule

Darüber hinaus ist auch ein tolles Set erschienen das eine Blockflöte, Wischer, Tasche und Band I der Blockflötenschule enthält. Die Blockflöte ist in deutscher Griffweise und aus Bergarhorn gefertigt. Der Voggenreiter hat hier ein solides Anfänger Set zusammengestellt. Wir hätten uns gewünscht wenn, zu der durchaus guten Flöte, auch noch etwas Fett dabei gewesen wäre. Verwirrend ist die Tatsache das auf dem Übersichtsbild steht “mit Doppellöchern”. Die abgebildete Flöte hat aber keine Doppellöcher und auch das uns gelieferte Modell verfügt nicht über Doppellöcher. Nichtsdestotrotz ein gutes Angebot.

2019-09-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.