Meine lustige Blockflöte

Die Blockflötenschule “Meine lustige Blockflöte” gibt es bereits seit dem Jahr 1985. Ein echter Klassiker also. Die Schule ist speziell für Vor- und Grundschulkinder kopnzipiert worden. Dies macht sich auf den ersten Seiten auch schnell bemerkbar, die Noten werden sehr behutsam eingeführt und sind extra groß ausgeführt.

Es gibt 2 Bände und ein Spielbuch zum ersten Band. Beim Kauf muss man allerdings ein klein wenig auf der Hut sein, es gibt beim ersten Band jeweils eine Ausgabe für barocke und deutsche Griffweise.

Über das Buch “Nur für Anfänger – Blockflöte”

Die Schule “Meine lustige Blockflöte” richtet sich an die ganz kleinen. Vom Vorschulalter an können Kinder hier schon die Blockflöte erkunden. Die Schule geht sehr langsam aber auch sehr umfangreich voran. Nach ersten Klatschübungen wird die Blockflöte ausführlich vorgestellt und erklärt. Es folgen zahlreiche Übungen um Geräusche und Töne auf dem Flötenkopf zu erzeugen, bis es dann langsam aber sicher mit den Noten losgeht.

Neben einigen Eigenkompositionen von Richard Voss sind auch zahlreiche Kinderlieder wie Alle meine Entchen und Backe, Backe, Kuchen in der Schule enthalten. Die Notenschrift ist Extra groß gehalten und die einzelnen Lieder und Liedausschnitte sind sehr übersichtlich und kurz gehalten. Die Kinder lernen das wesentliche und können das Pensum gut überblicken und schaffen und auch zu Hause gut üben.

Die Schule beginnt klassisch mit dem Ton h und deckt im ersten Band die gesamte C-Dur Tonleiter ab.

Inhaltsverzeichnis (Alphabetisch)

  • Alle meine Entchen
  • Auf dem Berge Sinai
  • Aus der Bahn
  • Backe, backe, Kuchen
  • Brummi-Bär
  • Das Krokodil
  • Der Takt
  • Die Henne
  • Die kleine Ziege
  • Eins, zwei, Polizei
  • Eins, zwei, drei, vier, fünf
  • En ten tina
  • Fischer Joe
  • Fröhlich segeln wir entlang
  • Geburtstagslied
  • Hoppe, hoppe, Reiter
  • Hopplahopp
  • Hänschen klein
  • Hänsel und Gretel
  • Häschen eil’ dich
  • Hühnergegacker
  • Ich bin lustig
  • Ich spiel’ Flöte
  • Ist ein Mann in ‘n Brunnen g’fallen
  • Karussell
  • Kinder kommt zu uns herein
  • Kleine Wanzen
  • Kommt die Ziege angerannt
  • Kuckuck, kuckuck
  • Kuckuck, sag mir doch?
  • Laubfrosch
  • Lauf, mein Pferdchen
  • Lirum, larum, Löffelstiel
  • Maikäfer
  • Marktlied
  • Martinslied
  • Meine Kätzchen
  • Mäuselein
  • Müde bin ich
  • Nachts
  • Osterlied
  • Papageilied
  • Punkt, Punkt, Komma, Strich
  • Ratelied
  • Regentropfen
  • Regenwurm
  • Ringel, Ringel, Reihe
  • Rumpelstilzchen-Lied
  • Räuberhauptmann Zitterarm
  • Schlaf, Kindchen, schlaf
  • Schlafe schön, mein lieber Hund
  • Sonne, Mond und Sterne
  • Storchenlied
  • Summ, summ, summ
  • Trarira
  • Unsre Katz’ hat Junge
  • Wenn der frische Herbstwind weht
  • Wer nicht kommt
  • Wer will mit aufs Karussell
  • Wind, Wind, sause
  • Wir spielen zweistimmig
  • Ängstliche Ratten
  • Übung (Achherrje)
  • Übung (Heiliger Christopherus)
  • Übung (Hildegard)
  • Übung (Ich spiel immer höher)
  • Übung (Ich und du)
  • Übung (Jedes Ding hat seinen Zweck)
  • Übung (Liebe Schwester)
  • Übung (Schwuppdiwupp)
  • Übung (Was sucht denn der Hase)
  • Übung (Weisse Gänse)
  • Übung (Zauberlehrling)

Beispielseiten aus “Nur für Anfänger: Blockflöte”

Fazit

Eine wirklich sehr gelungene Schule, die Illustrationen sind mittlerweile etwas aus der Zeit geraten und wirken etwas altbacken, das Konzept ist aber weiterhin sehr gut. Gerade die kleinen Einheiten machen diese Schule zum idealen Begleiter für den Musikunterricht im Kindergarten und in der Vorschule.

Richard Voss schafft den Spagat zwischen einfachen Erklärungen und effizienter Lernfortschritte. Dies ist vor allem darauf zurück zu führen, dass zu jedem neuen Ton etliche Übungen und Lieder das neu erlernte vertiefen und festigen. Die meisten Kinder die das erste Buch durchgearbeitet haben sind dann auch sehr sicher im Umgang mit den Noten und im Spielen vom Blatt.

Eine sehr empfehlenswerte Schule bei der mich persönlich nur der Umstand stört das es verschiedene Ausgaben für barocke und deutsche Griffweise gibt. Dies kann unter Umständen zu Verwirrungen mit den Eltern führen. Der zweite Band ist im übrigen für beide Griffweisen geeignet.

Angaben vom Verlag

Meine lustige Blockflöte

Meine lustige Blockflöte wurde speziell für Vor- und Grundschulkinder konzipiert. Über gesprochene und geklatschte Silben und graphisch notierte Rhythmen wird schrittweise an die sehr großen schwarzen Noten hingeführt.

Der 1. Band ist in 2 Versionen erhältlich: für Blockflöten deutscher Griffweise und barocker Griffweise. Die Übungen und Melodien sind mit lustigen, kindgemäßen Texten versehen, deren natürliche Sprechrhythmen den Notenwerten entsprechen. Damit sich Kinder, die noch nicht lesen können, auch die kurzen Texte merken können, sind alle Lieder und Übungen mit lustigen Bildern von Reiner Stolte versehen. Kleine einfache Aufgaben zum Malen machen den Kindern Spaß und unterstützen den Lernprozess.

Viele praktische Hilfen für Lehrer und Eltern erleichtern die Arbeit:
– Methodische Hinweise
– Tipps zur Unterrichtsgestaltung
– Lehrnachweise
– Elternbrief
– Notenblätter zum kopieren usw.

Ricordi Verlag

Meine lustige Blockflöte – Auf einen Blick

Autor: Richard Voss
Verlag: Ricordi
Seiten: 114
ISBN-10 (Band 1)‏ : ‎ ‎ 393178889X
ISBN-13 (Band 1)‏ : ‎ 978-3931788896
ISBN-10 (Band 2)‏ : ‎ 3931788555
ISBN-13 (Band 2): ‎978-3931788551
Format: A4 Querformat
Besonderheiten: auch mit CD erhältlich

Das könnte Dich auch interessieren

Weitere Empfehlungen

Schreibe einen Kommentar