Die Mollenhauer Student Sopranblockflöte tritt als Kandidat für fortgeschrittene Anfänger an. Wer also nach der Moeck Flauto 1 Plus oder der Mollenhauer Prima Serie mit der Blockflöte etwas weiter gehen will als “Alle meine Entchen” oder “Freude schöner Götterfunken” der steht vor einer großen Auswahl an Holzblockflöten in verschiedenen Preisklassen und Qualitätsstufen. Instrumente die hier in Frage kommen stammen dann in der Regel von den großen traditionellen Herstellern wie Moeck, Kunath, Küng oder eben Mollenhauer.

Ich hatte früher auch schon eine Mollenhauer, die genaue Bezeichnung kann ich gar nicht sagen, aber es ist eine sehr gut zu spielende Flöte mit sehr eigenem Klang der sich klar von den Plastikkopf Einsteigermodellen abhebt. Meine Absicht war die alte Mollenhauer restaurieren zu lassen, denn sie sah wirklich arg mitgenommen aus. Der Besuch beim Instrumentenbauer ergab ein vernichtendes Urteil.

Die Flöte ist nur mit hohem Aufwand zur restaurieren und dafür ist das Modell einfach nicht wertig genug. Man bekommt für einen Bruchteil der Kosten für die Restaurierung eine neue wesentlich hochwertigere Flöte. Es ist dann wohl eine Anfängerflöte gewesen 🙂 Nun denn ich mochte die Flöte aber gerne, der Kostenvoranschlag war auch nicht soooo hoch das ich gesagt hätte, na gut das ist eine leichte Entscheidung und ich überlegte hin und her.

Ende vom Lied war das ich eine Mollenhauer Student 1042 mitbekommen habe die ich in Ruhe zu Hause ausprobieren durfte. Gesagt getan und was soll ich sagen, die Student war meiner alten Blockflöte in allen Bereichen überlegen. Der Klang war durchsetzungsfähiger, die Flöte reagierte viel dynamischer und es fühlte sich von Anfang an gleich richtig an, ich kann das schlecht beschreiben, die Haptik war einfach toll, vielleicht wisst Ihr was ich meine.

Also hab ich beide Flöten zum Instrumentenbauer zurückgebracht, meine alte Mollenhauer sollte er dann äußerlich etwas schick machen damit ich sie in guter Erinnerung in eine Vitrine stellen kann und hab mir dann die anderen Student Modelle angesehen. Die Wahl viel auf das Modell 1042d also Birnbaum dunkel gebeizt in barocker Griffweise mit Doppelloch.

Technische Daten

  • Sopranblockflöte Student
  • Griffweise: barock mit Doppelloch
  • Modell: 1042d
  • Material: Birnbaum
  • Stimmung: 442Hz
  • Gewicht: 190g

Mein Eindruck zur Mollenhauer Student 1042 d

Ohhh, diese Haptik. Das war das auschlaggebende Argument für genau dieses Modell. Ich war sofort hin und weg als ich die Blockflöte gesehen habe, die dunkle Färbung mit den hellen Grifflöchern, wow. Sie sieht so Edel und hochwertig aus, und fühlt sich an als ob an jedem kleinsten Detail stundenlang gefeilt wurde. Überhaupt nicht vergleichbar mit meinem alten Modell. Es fühlt sich an wie eine Profiflöte aus einer ganz anderen Preisklasse und spielt sich auch so. Klanglich unterscheiden sich die verschiedenen Modelle der Mollenhauer Student 1024 nur gering. Hier muss man auch die Flöten über einen längeren Zeitraum testen und genau hinhören bzw. Vergleichsaufnahmen machen.

Anders als die von mir im Unterricht verwendeten PVC-Flöten, spricht die Mollenhauer Student schon bei kleinstem Windhauch an und lässt auch leise und zarte Passagen mit leichten Akzenten zu, die ich auf den nochmal günstigeren Einsteigermodellen nicht hinbekomme. Auch stärkeres Anblasen verhält sich ganz anders als auf den Prima oder Flauto 1 plus Modellen. Es ist ein wesentlich größeres Dynamikspektrum vorhanden, die Flöte kann leiser und auch lauter und setzt sich so viel besser durch. Gerade im Zusammenhang mit einem Klavier oder sehr dynamischen Playback Tracks habe ich hier viel mehr Spielraum.

Die Blockflöte hat um unteren Ende eine kleine birnenförmige Wulst die das Erreichen des letzten Lochs erheblich vereinfacht. Zudem sieht das auch sehr elegant aus.

Die Intonation kann ich in der Preisklasse nur als hervorragend betiteln. Problemtönchen im oberen Register hat jede Blockflöte was aber mit dieser Blockflöte sehr einfach auszugleichen ist. Ich kann aber aufgrund der besseren Intonation nicht mit meinem Blockflöten Treff mitspielen da die Nuvo Flöten hier leichte Defizite haben, die Kinder bemerken es eher nicht aber ich hab bei einigen Tönen dann immer so ein leicht unangenehmes Gefühl, so dass ich da auch auf einem Instrument von Nuvo spiele, dafür habe ich sie aber auch nicht gekauft.

Weitere Modelle der Mollenhauer Student Sopranblockflöte

Die Modellnummern beschreiben die Griffweise, das Finish der Flöte wird über den Buchstaben gekennzeichnet. Ist der Nummer ein d angehängt so handelt es sich um das dunkel gebeizte Modell.

Mollenhauer Student 1003

Deutsche Griffweise, einfachloch
Birnbaum natur oder dunkel gebeizt (1003d)

Mollenhauer Student 1004

Barocke Griffweise, einfachloch
Birnbaum natur oder dunkel gebeizt (1004d)

Description

Description

Mollenhauer Student 1042

Barocke Griffweise, doppelloch
Birnbaum natur oder dunkel gebeizt (1042d)

Zubehör

Mitgeliefert wird neben der zweiteiligen Blockflöte noch eine Tasche und ein komplettes Pflegeset mit einem Wollwischer und einer kleinen Dose mit Zapfenfett. Ich hätte mir auch noch eine kleine Flasche Holzöl gewünscht aber das ist kein Kritikpunkt bei dem Preis. Die Tasche ist die von Mollenhauer gewohnte Blockflötentasche die wirklich mit zu den besten Blockflötentaschen gehört die es so auf dem Markt gibt. Weiterhin ist auch eine Pflegeanleitung sowie eine Grifftabelle dabei.

Insgesamt ist das Zubehör von Mollenhauer sehr sinnig und gut durchdacht. Die Tasche ist wirklich hervorragend verarbeitet und die Pflegemittel von erstklassiger Qualität. Man sollte aber unbedingt noch ein kleine Flasche Holzöl dazu bestellen um das Instrument nach der Einspielphase noch einmal ölen zu können.

Langzeiterfahrung mit der Mollenhauer Student

Mollenhauer Student Birnbaum gebeizt – barock mit Doppelloch

Ich habe die Flöte ja nun schon einige Jahre und mittlerweile auch noch andere Blockflöten, ich spiele nicht mehr sehr häufig auf der Mollenhauer Student, das liegt aber eher daran das ich momentan lieber Tenorblockflöte spiele. Was ich aber sagen kann ist das diese Blockflöte an Klangqualität zugenommen hat. Sie klingt mit den Jahren immer besser, das haben aber alle Holzblockflöten gemein.

Eventuell wird man auch einfach selber besser auf dem Instrument oder bekommt ein anderes Klangempfinden. Vielleicht gibt es auch wissenschaftliche Beweise dafür das Blockflöten tatsächlich im Laufe der Zeit besser klingen. Ich bin mit der Flöte immer noch zufrieden und gebe Sie gerne Schülern an die Hand die auf der Blockflöte etwas mehr wollen als in meinen Kursen angedacht. Die Schüler sind immer hellauf begeistert von der Leichtigkeit und der Klangwärme, meist wird dann auch so ein Modell von den Eltern bestellt.

Ein kleiner Kritikpunkt betrifft die Beizung. Ich hatte mal einen Schüler der beim Umblättern die Blockflöte mit dem Mund gehalten hat, hierbei ist er dann auch öfter mit den Zähnen an den Schnabel gekommen. An den Stellen ist die dunkle Färbung dann natürlich beschädigt und das sieht dann nicht mehr so schön aus, lässt sich aber von einem Instrumentenbauer leicht beheben. Aber für die ganz kleinen würde ich denn eher die hellen Varianten empfehlen. Fortgeschrittenere Spieler mit einer guten Umblättertechnik 🙂 können aber getrost zu der dunklen Variante der Mollenhauer Student greifen, sie ist einfach nur unwiderstehlich gut aussehend.

Man sollte solche Instrumente grundsätzlich im Fachhandel probieren und dann auch dort kaufen. Wer keine Möglichkeit dazu hat kann aber auch getrost bei Thomann oder Amazon eine Mollenhauer Student bestellen. Rückabwicklung bei Nichtgefallen ist hier wirklich problemlos.

2021-04-10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.