Voggy’s Blockflöten Liederbuch  enthält weit über 40 sehr bekannte Volks- und Kinderlieder. Von A, B, C die Katze lief im Schnee über „Die Bümelein, sie schlafen“ bis hin zu „Zum Geburtstag“ enthält das Buch kindgerechte Bearbeitungen für die Sopranblockflöte. Die Stücke sind sowohl in der deutschen als auch barocken Griffweise spielbar und steigen dabei im Schwierigkeitsgrad stetig an. Das Blockflöten Liederbuch von Martina Holtz ist dabei keineswegs auf Voggy’s Blockflötenschule begrenzt, sondern lässt sich auch direkt mit anderen Schulen wie zum Beispiel „Spiel und Spaß mit der Blockflöte“ einsetzen. Es kann aber nötig sein die Reihenfolge der Stücke etwas zu ändern.

Das Buch ist dabei in verschiedene Themen aufgeteilt, die wie Kapitel fungieren. Die Kapitel umfassen verschiedene Themenbereiche wie Lustige Geschichten, Im Kreis der Jahreszeiten, Von Menschen und Tieren, Schlaflieder, Advent und Weihnachten und Zum Geburtstag viel Freud‘. Im Anhang findet man noch Tipps zur Pflege der Blockflöte, Anregungen zum Üben und grundsätzliche Hinweise der Musiklehre zu Noten und Wissenswertes zu Vorzeichen und Taktarten. Eine Grifftabelle darf natürlich auch nicht fehlen, diese ist löblicherweise sowohl in barocker und deutscher Griffweise vorhanden. Auch wenn die deutsche Griffweise mittlerweile verpönt ist, so sind doch noch viele Gruppen, die nach dieser Griffweise lernen, vorhanden. Auch die Schülerblockflöten in deutscher Griffweise erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Inhaltsverzeichnis

Lustige Geschichten

  • Spannenlanger Hansel
  • Lirum, lorum, Löffelstiel
  • Ein Männlein steht im Walde
  • Der Frosch
  • Bim, bam, beier
  • Froh zu sein, bedarf es wenig
  • In meinem kleinen Apfel
  • Drei Chinesen mit dem Kontrabass
  • O du lieber Augustin
  • Ringel, Ringel, Reihe

Im Kreis der Jahreszeiten

  • Im Märzen der Bauer
  • Der Herbst ist da
  • Es regnet
  • Der Winter is ein rechter Mann
  • April, April
  • Alles neu macht der Mai
  • A, B, C, die Katze lief im Schnee
  • Komm, lieber Mai
  • Schneeflöckchen, Weißröckchen
  • O wie ist es kalt geworden

Von Menschen und Tieren

  • Hoppe, hoppe Reiter
  • Suse liebe Suse, was raschelt im Stroh
  • Wenn ich ein Vöglein wär‘
  • Hopp, hopp, hopp
  • Wiedewidewenne
  • Der Frosch ist krank
  • Zwischen Berg und tiefem Tal
  • Kommt ein Vogel geflogen

Schlaflieder

  • Weißt du, wieviel Sternlein stehen
  • Der Mond ist aufgegangen
  • O wie wohl ist mir am Abend
  • Steh’n zwei Stern
  • Kindlein mein
  • Die Blümelein, sie schlafen
  • Guter Mond, du gehst so stille
  • Der Sandmann ist da
  • Schlaf, Kindlein, schlaf

Advent und Weihnachten

  • Morgen kommt der Weihnachtsmann
  • Lasst uns froh und munter sein
  • Alle Jahre wieder
  • O du fröhliche
  • Wir sagen euch an
  • Ihr Kinderlein kommet
  • Vom Himmel hoch

Zum Geburtstag viel Freud‘

  • Wir feiern heut‘ Geburtstag
  • Zum Geburtstag

Anhang

  • Die Pflege deiner Flöte
  • Ein Wort zum Üben
  • Die Taktarten
  • Die Noten
  • Die Vorzeichnung
  • Grifftabelle (barocke Griffweise)
  • Grifftabelle (deutsche Griffweise)
  • Alphabetisches Liederverzeichnis

Beispielseiten aus Voggy’s Blockflöten Liederbuch

Fazit

Voggy's Blockflöten Liederbuch - Band 1

Voggy’s Blockflöten Liederbuch von Martina Holtz ist wirklich eine gelungene Sammlung an Volk- und Kinderliedern. Die Sortierung nach Themen macht es dem Lehrer leicht einen Faden zur verwendeten Blockflötenschule zu finden. Wenn z. B. im Unterricht gerade Advents- und Weihnachtslieder behandelt werden, kann man hier nach entsprechenden Ergänzungen, und Material zum vertiefen, schauen.

Mit den Stücken lässt sich auch sehr schnell ein kleines Konzert organisieren. Für einen Preis von rund 10 Euro bekommt man 40 Volks- und Kinderlieder in gut bearbeiteten und guten Notenbild gedruckten Versionen für die Blockflöte. Durch den Voggy von Voggenreiter haben die Kinder auch gleich eine vertraute Figur, sofern sie nach Voggy’s Blockflötenschule Band 1 lernen. Dadurch fühlen sich die Kids gleich auf vertrautem Terrain wieder und das lernen macht gleich doppelz so viel Spaß.

Was schlussendlich ein wenig fehlt, sind einfache Lieder die man schon am Anfang mit drei oder vier Tönen zum Vertiefen der gelernten Inhalte mit heranziehen kann. Dafür sind aber Volks und Kinderlieder nicht unbedingt geeignet. Hier wäre Martina Holtz gefragt eine Sammlung wie „Lieder für den Anfang“ oder ähnliches in der Voggyreihe herauszubringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.